Broschürendruck – mehrseitige Broschüren günstig drucken

Der Broschürendruck ist seit der Zeit der alten Römer Teil jeder erfolgreichen Marketingkampagne. Die ersten Broschüren wurden in schwarz-weiß gedruckt, um Kunden während des Krieges anzulocken. Heute ist das Broschüre online drucken zu einem unverzichtbaren Marketinginstrument geworden, das jedes Unternehmen haben sollte. Aber wussten Sie, dass das Design Ihrer Broschüre tatsächlich einen großen Unterschied bei Ihren Bemühungen machen kann? In diesem Fall ist es ratsam, das optimale Design zu wählen und Ihr Projekt: online Broschüre erstellen im Hinblick auf Ihre Marketingziele effektiver zu machen. Um Ihnen dabei zu helfen, werden wir uns die drei häufigsten Fehler beim Broschüre drucken ansehen.

Brief- und Z-Falz: Wenn es um den Druck von Broschüren geht, achten die meisten Leute nicht auf die Größe ihrer Broschüren. In der Regel sind sie zu klein, um ein gutes Bild abzugeben. Ihre Broschüren gibt es in verschiedenen Größen, je nach Zweck. Verwenden Sie also nicht eine sehr kleine Broschüren-Druckvorlage für eine Geschäftspräsentation oder ein Poster, denn das wird Ihre potenziellen Kunden und Auftraggeber nicht beeindrucken.

Broschüren mit Klammerheftung online drucken

Standard-Broschürengröße: Broschüren gibt es in verschiedenen Größen. Die beste Möglichkeit, um Broschüren immer griffbereit zu haben, ist, sie in einer Standardgröße zu haben. Die meisten Unternehmen verschicken Broschüren mit E-Mail-Diensten. Stellen Sie daher sicher, dass die von Ihnen gekaufte Vorlage problemlos auf Ihre Website hochgeladen werden kann. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie Broschüren in der Standardgröße selbst mit einem einfachen Textverarbeitungsprogramm erstellen.

Broschürenvorlagen: Es gibt viele kostenlose und auch kostenpflichtige Broschürenvorlagen im Internet. Sie können diese aus dem Internet herunterladen. Achten Sie nur darauf, dass Sie eine bekommen, die zu der Art von Bild passt, die Sie in Ihren Broschüren verwenden möchten. Ihre Broschürendruckerei kann Ihnen dabei helfen, ein Broschürendesign mit Hilfe von Broschürenvorlagen zu erstellen.

Große Auswahl an unterschiedlichen und hochwertigen Papiersorten für Ihren Broschürendruck

Obwohl das für den Broschürendruck verwendete Papiermaterial zur Farbe Ihrer Broschüren passen sollte, sollte es auch mit dem Farbschema Ihrer anderen Werbematerialien übereinstimmen. Wenn Sie zum Beispiel gelben Druck für Ihre Broschüren verwenden, stellen Sie sicher, dass das Papier für den Broschürendruck ebenfalls gelb ist. Verwenden Sie keinen roten Druck für Ihre Broschüren. Dies liegt daran, dass die meisten Ihrer potenziellen Kunden die Farbe Rot schnell mit Ihrem Unternehmen assoziieren und sich automatisch von Ihrem Broschürendruck abwenden werden.

Bildgrößen: Wenn es um den Druck von Broschüren geht, machen die meisten Leute den Fehler, zu denken, dass größer besser ist. Im Gegenteil, Sie sollten denken, dass kleiner bei bestimmten Broschüren-Druckgrößen viel besser ist. Kleinere Broschüren sind auffälliger, weil sie nicht so viel Inhalt haben wie ihre größeren Pendants.

Wenn es um das Material geht, das für die Herstellung von Broschüren verwendet wird, gibt es viel mehr zu bedenken als Farbe. Da Broschüren in der Regel in 4 Farben Druck gedruckt werden, wäre es sinnvoll, in diesen Fällen schwerere Papiere zu verwenden. Am besten experimentieren Sie jedoch mit verschiedenen Papiersorten, um herauszufinden, welche Papiersorte sich am besten für Ihr Broschürendesign eignet. Wenden Sie sich am besten an eine Broschürendruckerei, um sicherzustellen, dass Sie das beste Papier für Ihre Broschüren verwenden.