Umschuldungskredit: Sparen mit tieferen Zinssätzen

Andreasfinger

Ratenkredite funktionieren? Das ist oft falsch! In vielen Fällen erspart ein Wechsel hohe Zinskosten.

Wann lohnt sich eine Kreditumschuldung?

Erwägen Sie die Aufnahme eines Kredits zur Refinanzierung? Es gibt gute Gründe, warum ein Kredit für eine Umschuldung interessant sein kann:

(a) Sie möchten von den derzeit niedrigen Zinssätzen profitieren. Aufgrund der Finanzpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) liegt der Leitzins auf einem sehr niedrigen Niveau. Infolgedessen sind auch die Zinssätze für Kredite auf der niedrigen Seite.

(b) Sie möchten mehrere bestehende Darlehen zu einem zusammenfassen. Wenn Sie nur ein Umschuldungsdarlehen zurückzahlen müssen, haben Sie mehr Kontrolle über Ihre monatlichen Ausgaben, als wenn Sie drei oder vier Darlehen zurückzahlen müssen.

(c) Sie möchten Ihren Überziehungskredit zurückzahlen. Wenn Ihr Überziehungskredit schon lange in den roten Zahlen ist, zahlen Sie viel Geld für Überziehungszinsen. Bei einigen Banken können es bis zu 13% sein. Ein Ratenkredit ist wesentlich billiger.

(d) Sie wollen schneller aus der Verschuldung herauskommen. Dank der heutigen günstigen Zinskonditionen können Sie einen oder mehrere alte teure Kredite mit einem neuen kombinieren. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, die Laufzeit des neuen Darlehens zu verkürzen.

(e) Sie wünschen sich mehr finanziellen Spielraum durch niedrigere Monatsraten für das Umschuldungsdarlehen. Dies ist möglich, wenn Sie einer längerfristigen Umschuldung zustimmen. Dadurch verringern sich die monatlichen Kreditraten und Sie haben pro Monat mehr Geld übrig.

 

Wann ist ein Umschuldungsdarlehen sinnvoll?

Der Zweck einer Kreditaufstockung ist es, Geld zu sparen. Um herauszufinden, ob Sie in Ihrem speziellen Fall tatsächlich weniger zahlen würden, ist es empfehlenswert, einen genauen Vergleich zwischen dem bestehenden und dem neuen Darlehen anzustellen. Leider werden Sie diese Anstrengungen unternehmen müssen, um sicherzustellen, dass die Kreditumschuldung sinnvoll ist und Sie Ihr Sparziel mit einem Kredit trotz Schulden erreichen.

 

Was können Sie durch eine Umschuldung sparen

Die Höhe Ihrer Ersparnisse hängt von mehreren Faktoren ab, wie z.B. von der Höhe des Darlehens, der Laufzeit und den geltenden Zinssätzen. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, einen allgemein gültigen Hinweis auf Einsparmöglichkeiten zu geben. Drei Beispielrechnungen zeigen Ihnen, wie viel Sie sparen können. In jedem Fall verwenden wir den Zwei-Drittel-Zinssatz, um die Bedingungen des besten Angebots anzugeben. Der Zwei-Drittel-Zinssatz beschreibt den Prozentsatz, den zwei Drittel der Kunden tatsächlich erhalten.

 

Wie hoch sind die Kosten für die Umschuldung eines Darlehens?

Wenn Sie einen Kredit vor Ende der Laufzeit umschulden möchten, wird die Bank von Ihnen eine Entschädigung dafür, die Vorfälligkeitsentschädigung, verlangen. Diese Entschädigung darf bei Ratenkrediten 1% der Restschuld nicht überschreiten. Für eine mögliche Restschuld von 5.400 EUR, die Sie mit einem Umschuldungsdarlehen zurückzahlen wollen, kann die Bank daher von Ihnen eine Entschädigung von bis zu 54 EUR verlangen. Beträgt die vertragliche Restlaufzeit des Darlehens weniger als ein Jahr, kann die Vorfälligkeitsentschädigung nur maximal 0,5% der Restschuld betragen.