Warum Möbel das Herzstück Ihrer Kundenbindungsstrategie sind

Andreasfinger

Erfolgreiche Hotelunternehmen sorgen für ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit, um die Kunden zu binden. Diese Kundenbindungsstrategie hebt erfolgreiche Hotels, Restaurants, Pubs und Loungebars von der Masse ab.

Der Zusammenhang zwischen physischer Umgebung, Möbeln und Kundenbindung ist gut erforscht. Eine Studie von Booms & Bitner unterstreicht die Bedeutung der physischen Umgebung für die Beeinflussung des Kundenverhaltens in der Gastronomie. Dies korreliert mit der von Mehrabian & Russel, 1974; Russel & Pratt, 1980, die zeigt, wie stark menschliches Verhalten mit der physischen Umgebung verbunden ist.

In der Hotellerie müssen Essen und Service von höchster Qualität sein, aber das allein reicht selten aus. Eine ansprechende physische Umgebung mit der anspruchsvollen Verwendung von kundenspezifischen Restaurantmöbeln, Gartenmöbeln, Dekor, Layout und Musik trägt wesentlich zur Bereicherung des Kundenerlebnisses bei.

Kauftrends für Hotelmöbel

Der weltweite Hotelmöbelmarkt wird voraussichtlich zwischen 2019 und 2025 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 5,4% wachsen. Der Hotelmöbelmarkt wird voraussichtlich bis 2025 5720 Millionen erreichen, was auf „evolutionäre“ Einkäufe zurückzuführen ist. Als Teil dieses evolutionären Kauftrends geht es bei Restaurantmöbeln nicht mehr um das „Entwerfen eines Interieurs“, sondern um das Entwerfen eines Erlebnisses. Dies ist zum Teil auf den wachsenden Zustrom ausländischer und inländischer Touristen zurückzuführen.

Innovative Hersteller haben den Puls verstanden und bieten Produktlinien an, die darauf ausgerichtet sind, das Kundenerlebnis zu verbessern, als eigenständige Möbelverkäufe, die für den anspruchsvollen Käufer keine Wertschöpfung mehr darstellen.

Paradebeispiele sind die Beliebtheit innovativer Produkte aus der Fitoutz-Reihe von Restaurantmöbeln wie Loungesesseln mit einfacher Fußstütze, die speziell für ein intimes Paar entwickelt wurden oder eine Alkan-Wiege gegenüber einer traditionellen Schaukel für Gartenmöbel bevorzugen.

Korrelierende Möbel und hohe Produktivität

Die Auswahl der richtigen Hotelmöbel ist nicht nur aus Kundensicht, sondern auch aus Sicht der Mitarbeiter sinnvoll. Möbel stehen in direktem Zusammenhang mit der Produktivität. Überarbeitete oder müde Mitarbeiter sind eine schlechte Nachricht für Unternehmen der Dienstleistungsbranche. Möbel in Büroräumen, Freizeiträumen und Essensbereichen spielen eine wichtige Rolle für die Produktivität.

Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigt, wie bequeme Möbel zum Mittagessen den Mitarbeitern helfen, Stress abzubauen, die Produktivität zu steigern und einen kreativen Schub zu bieten. Ein Schreibtisch, ein Loungesofa oder ein Loungesessel sind also nicht nur isolierte Möbel – Farbe, Design und die allgemeine Ästhetik können die Stimmung und das Energieniveau der Mitarbeiter entscheidend beeinflussen. Dies kann zu einem schärferen Service für die Kunden führen.

Restaurantmöbel und Gartenmöbel als Werkzeuge zur Kundenbindung

Die Verbindung zwischen Möbeln wie Restaurantstühlen, Restauranttischen, Barhockern, Barstühlen oder Loungemöbeln und Kundenzufriedenheit und letztendlich Kundenbindung führt dazu, dass Unternehmen in der Hotellerie Produktinnovationen dem Preis oder der Ästhetik vorziehen, was zu intelligenteren evolutionären Einkäufen führt. 

https://www.kajagastronomie.de/