3 Anzeichen, dass Sie einen professionellen Rohrreinigungsdienst aufsuchen sollten

Während DIY Klempnerarbeit hilfreich sein kann, gibt es einige Fälle, in denen Sie Ihre Grenzen erkennen und sofort einen professionellen Klempner anrufen sollten. Hier sind drei.

Viele Hausbesitzer sind stolz auf ihre DIY-Fähigkeiten. Von der Malerei und der Gartenarbeit bis hin zur Betreuung einiger kleinerer Sanitärprobleme ist es eine gute Idee zu sehen, was Sie selbst reparieren oder pflegen können, bevor Sie einen Profi anrufen. Es gibt einige Fälle, in denen es notwendig ist, sofort einen Installateur zu kontaktieren. Es ist hilfreich zu wissen, wie man diese Instanzen identifiziert, damit man einen Rohrreinigungsdienst anrufen kann. Hier sind drei:

Wenn Sie ein großes Leck entdecken

Wenn Sie eines Nachts vom Abendessen nach Hause kommen und feststellen, dass Ihre Toilette überfüllt ist, ist es am besten, sofort einen Klempner zu rufen. Wahrscheinlich ist die Innenfunktion Ihrer Toilette wartungspflichtig oder es gibt viel größere Probleme mit Ihrer Kanalisation. Und wenn es schon lange überfüllt ist, verfügt Ein Profi über die notwendigen Sanitär- und Wasserschadensexperten, um das Problem zu beheben und den Wasserschaden zu mildern, den betroffenen Bereich zu trocknen und jede Chance auf Schimmelpilzprobleme zu vermeiden, die Ihnen in den kommenden Stunden und Tagen möglicherweise große Probleme bereiten könnten.

Etwas am Geruch bemerken

Verstopfte Abläufe und versteckte Lecks können dazu führen, dass einige unangenehme Gerüche durch Ihr Zuhause driften. Sie können auch zu Schimmelpilzen führen, die weitere schlechte Gerüche und Atemwegsgefahren verursachen können. Wenn Sie etwas riechen, das mit Wasser zu tun haben könnte, wenden Sie sich an uns. Wir überprüfen alle Ihre Abläufe und andere Sanitäranlagen, um nach Verstopfungen zu suchen und potenzielle Lecks oder Probleme zu identifizieren, die Schimmelpilze oder Schäden verursachen.

Eingefrorene Rohre

Im Winter kann das Wetter so kalt werden, dass es die Wasserleitungen in Ihrem Haus einfriert. Dieser unglückliche Vorfall kann zu schweren Schäden an Ihrem Haus führen. Die Rohre können brechen und sogar platzen, was zu großen Wasserschäden an Ihrem Haus und Eigentum führen kann. Und wie wir im Geschäft sagen: “Es ist nicht so sehr das Einfrieren, das die größten Probleme verursacht, es ist das Tauwetter.” Es ist keine gute Idee, dieses Problem selbst zu lösen, da die Rohre oft hinter Wänden und unter Böden verlaufen. Ein professioneller Klempner verfügt über spezielle Ausrüstung, um die Brüche mit minimalen Zugangslöchern in Ihren Wänden aufzuspüren. Allein zu gehen, könnte zu massiven Schäden an Wänden und Böden führen, während Sie nach den Lecks suchen. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Rohre gefroren sind, rufen Sie sofort einen Klempner an, der den Schaden abschätzt und Ihre Rohrleitungen wieder in einen ordnungsgemäßen Betriebszustand bringt, ohne unnötige Wasser- und Sachschäden zu verursachen.