Andreas Finger
Image default
Gesundheid

Die verschiedenen Varianten des CBD Öls

Das CBD-Öl ist unter anderem wegen seiner Vielseitigkeit so beliebt. Das heißt, dass mit diesem einen Mittel zahlreiche Probleme und Krankheiten behandelt oder begleitend behandelt werden können, während es auch zahlreiche verschiedene Anwendungsmethoden gibt, um das CBD genau so zu sich zu nehmen, wie es einem Individuum gefällt. Dazu gehören zum Beispiel Tabletten, Tropfen, Salben oder sogar die Inhalation mittels Vaporizer.

Doch wusstest du auch, dass du CBD nicht nur in verschiedenen Formen, sondern auch verschiedenen Varianten zu dir nehmen kannst? Es gibt das CBD Öl beispielsweise als Isolat oder als Vollspektrum Öl. Was genau das bedeutet und welches Mittel für dich am besten ist, erfährst du jetzt hier.

Vollspektrum CBD Öl

Was ist Vollspektrum CBD?

Kurz und knapp kann man sagen, dass es in der Cannabispflanze unzählige Verbindungen gibt. Diese werden als Cannabinoide bezeichnet. In einem CBD-Öl Vollspektrum sind es mehrere Cannabinoide, die in dem Produkt enthalten sind. Das kann zu einer vielfältigeren Wirkung führen, weil im Endprodukt eine ganze Menge an Wirkstoffen zu finden ist. Bei der Herstellung wird der unverarbeitete Hanf mit einem Lösungsmittel gespült. Das Endprodukt sollte dann ein nahezu identisches Verhältnis der Cannabinoide und Terpene aufweisen können.

Die Vorteile von Vollspektrum CBD

Dieses Mittel nutzt beispielsweise den Entourage-Effekt, also sorgt dafür, dass die verschiedenen Cannabinoide und Terpene gemeinsam eine stärkere Wirkung erzielen, als reines CBD. Es ist die holistische Variante, wenn man Wert auf eine Ergänzung durch CBD legt.

Spannend ist auch, dass das Vollspektrum CBD im Endeffekt selbst hergestellt werden kann, wenn man etwas Alkohol und eine Hanfpflanze zur Hand hat.

Außerdem geht man inzwischen davon aus, dass Vollspektrum CBD bei der Linderung von Symptomen verhelfen können

Die Nachteile von Vollspektrum CBD

Der größte Nachteil ist wohl, dass das CBD m Ende ein wenig “unvorhersehbar” ist, weil wir nicht wissen können, was nun genau in unserem Öl steckt. Außerdem hängt die Qualität des Öls auch enorm stark von der Qualität der Hanfpflanze ab, die zur Herstellung verwendet wurde. Obendrein ist jede Dosierung des Vollspektrum CBDs einzigartig, was die Dosierung manchmal ein wenig kompliziert machen kann, weil man nicht so ganz genau weiß, was man da eigentlich zu sich nimmt.

Da auch andere Cannabinoide und Terpene ihre Wirkung entfalten, kann es durchaus passieren, dass verschiedene Wirkungen eintreten und diese nur sehr schwer zu bestimmen und zurückzuverfolgen sind.

Die Anwendung von Vollspektrum CBD

Gerade bei medizinischen Beschwerden wird diese Variante des CBDs verwendet. Diese Variante bietet eine vergleichsweise stärkere Wirkung, die noch dazu vielfältiger ist, weil neben dem CBD noch andere Inhaltsstoffe mitmischen und die Wirkung verbessern können. Diese medizinischen Zwecke können Angststörungen, Alzheimer, Depressionen, Schlafprobleme oder Arthritis sein.

Wenn du Ergänzungsmittel bevorzugst, die durch und durch mit einem ganzheitlichen Ansatz hergestellt wurden, ist Vollspektrum CBD ebenfalls genau das Mittel, das du verwenden solltest. Zudem solltest du auch mit höheren Preisen einverstanden sein.

Wenn du allerdings nur ein sehr kleines Budget hast, oder selbst die geringsten Mengen von THC vermeiden willst, ist das Vollspektrum CBD auf Rechnung wohl nicht geeignet. High macht das THC in dieser Menge nicht und es ist auch völlig legal und rezeptfrei erhältlich, aber falls dich das stört, solltest du dich an einer anderen Variante versuchen.

Related Posts

HOLZ ODER ZIEGEL: WELCHES MATERIAL IST BESSER ZU WÄHLEN?

Medikamente legal online kaufen – Ohne Rezept?

Welche Art von Gesichtsmaske ist am wirksamsten gegen COVID-19?